You are here: Hurwitz > WebHome (25 Jan 2017, FrankHofmaier)

Die Hurwitz-Gesellschaft zur Förderung der Mathematik an der TU München

hurw1gs.jpg

Alumni-Vereinigung der Fakultät für Mathematik

Die Hurwitz-Gesellschaft setzt sich zum Ziel, den Zusammenhalt zwischen Absolventen, akademischen Lehrern und Studierenden an der Fakultät für Mathematik kontinuierlich zu pflegen. Sie bildet ein Forum, das den Absolventen auch nach Beendigung des Studiums die Verbindung mit ihrer Fakultät an der Technischen Universität München und Information über Fortschritte in ihrem Fach anbietet. Den Studierenden soll der Erfahrungsaustausch mit den Ehemaligen ein realistisches Bild von späteren Berufsanforderungen vermitteln. Den akademischen Lehrern sollen Anregungen für zeitgemäßen Wandel der Ausbildung und für Chancen in der Weiterbildung zugänglich gemacht werden.
Weitere Informationen - Beitrittsformular

Veranstaltungen - Mitteilungen - Meilensteine und geförderte Projekte


aktuell: Semesterabschluss-Treffen und Mitgliederversammlung am Freitag, 10. Februar 2017
Garching, Fakultätsgebäude Mathematik/Informatik
  • 14:30: Mitgliederversammlung der Hurwitz-Gesellschaft, Fakultätsraum 00.10.011
  • 16:00: Prof. Bernhard Heim (German University of Technology in Oman), Hurwitzsche Klassenzahlen, Verallgemeinerungen und neueste Entwicklungen, Hörsaal 3
  • 17:00: Erfrischungen in der Magistrale
  • 17:30: Antrittsvorlesung Prof. Christian Kühn (TUM M8), Three Facets of Multiscale Dynamics, Hörsaal 3
  • im Anschluss Gelegenheit zum gemeinsamen Abendessen


Vorstand:

1. Vorsitzender: Prof. Dr. Jürgen Scheurle
2. Vorsitzender: Dr. Florian Rupp
Schatzmeister: Dr. Hans-Peter Kruse
Schriftführer: Dr. Frank Hofmaier

Kontaktadresse:

Hurwitz-Gesellschaft
c/o Zentrum Mathematik der TUM
D-85747 Garching bei München

Email: hurwitzematma.tum.de
Fax: +49-89-289-18308
Tel: +49-89-289-18305
Topic revision: r106 - 25 Jan 2017 - 12:24:08 - FrankHofmaier

 
Bottomleft LogoBottomright Logo
Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  AnregungenCopyright Technische Universität München